Tags

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Im Artikel über Dr. Nachstrom habe ich vom IntersectionScan berichtet, jenem Gerät, mit dem er in der Lage ist, Vorfälle in Graz akustisch aufzuzeichnen, die unaufmerksameren Zeitgenossen entgehen. Seinem Wesen entsprechend konzentriert er sich dabei auf das Dunkle, Rätselhafte und Geheime.

Erstmals stellte er der edition preQuel nun eine Reihe zusammengestellter Mitschnitte zur Verfügung, die er unter dem Namen “Zwischenraum” archiviert hat. > grotesque präsentiert heute also einen wichtigen Fall von PANTHERION – der sich im Übrigen nicht lange vor jenen Ereignissen abspielte, die im Pilotfilm dargestellt sind:

Und wie auch bei unseren Groschenheften lehnt sich das Titelbild des Hörspiels an ein Meisterwerk aus der Kunstgeschichte an. Diesmal stand, wie unschwer zu erkennen, Munchs Der Schrei Pate.