Tags

, , , , , , , , , , , , , ,

An vielen Orten auf dieser Welt leben Menschen ununterbrochen seit Jahrhunderten, manchmal sogar seit Jahrtausenden. Wer weiß, welche kollektiven Erinnerungen sich da nach und nach im morphischen Feld ansammeln, welche Sehnsüchte, welche Träume? Was wäre, wenn sich all das mit der Zeit zu einem eigenen Bewußtsein verdichtet, zur “Seele” einer Stadt?

Es heißt, daß es der damaligen PANTHERION-Gruppe im Jahr 1807 gelungen ist, jene von Graz sichtbar zu machen. Offenbar war es eine der erfolgreichsten Arbeiten der Organisation, diese magische Dimension der Stadt im Rahmen eines aufwendigen Rituals personifiziert und für künftige Kommunikation verfügbar gemacht zu haben. Nach kurzer Zeit wurde diese Wesenheit als das Orakel bekannt; diese Bezeichnung hat sich bis heute gehalten.

Aus irgendwelchen Gründen kann das Orakel von Graz zwar nicht sprechen, läßt sich aber dennoch im Rahmen eines Rituals konsultieren – seine Antworten erscheinen den Team-Mitgliedern dann als geisterhaft im Raum schwebende Wörter. Es weiß, was in der Stadt und den feinstofflichen Schichten um sie herum vorgeht und ist daher auch in der Lage, die Zukunft einigermaßen zu extrapolieren. Einmal in der Woche kann es befragt werden; dabei gilt die Spielregel “Eine Frage, eine Antwort”, das heißt, jeder Anwesende darf nur eine Frage stellen. Um das Orakel zu rufen, wird auch eine spezielle Sigille benötigt, die hier exklusiv veröffentlicht wird:

Grundsätzlich kann das Orakel an jedem Ort der Stadt herbei beschworen werden … es haben sich aber einige Stellen herauskristallisiert, die seine Evokation erfahrungsgemäß erleichtern (insbesondere geschichtsträchtige Plätze). Außerdem hilft es offensichtlich, dabei den Schädel von Erzherzog Johann zu verwenden, der von PANTHERION in einer speziellen Schatulle aufbewahrt wird.

Das Foto unten zeigt ein production still aus dem Pilotfilm: Viktor Augenfeld, Alexander Freytag (mit dem Schädel in seiner Hand), Viola Wachter und Sabine Glocker (v.l.n.r.) am Türkenbrunnen bei der Anrufung des Orakels – man beachte auch den deutlich erkennbaren weißen Button bei jedem PANTHERION-Angehörigen!

Advertisements